Änderungsdatum

Mai 27, 2015

 

Homepage
Referenzprojekte
Innovus

Link zu einem n├╝tzlichen Netzwerk     www.openbc.com

Innovus

Bild Hn

Neues finden

wie Bild Hn euristik

Anweisung zur:                            Gewinnung neuer Erkenntnisse

Wissenschaft von Verfahren,

Probleme zu l├Âsen,

Als Heuristik bezeichnet man eine Strategie, die das Streben nach Erkenntnis und das Finden von Wegen zum Ziel planvoll gestaltet.

 

Psychologie

Heuristiken sind kognitive Eilverfahren, denn sie organisieren Faustregeln f├╝r kognitive Strategien.

  • Verf├╝gbarkeit (Wahrscheinlichkeiten)
  • Repr├Ąsentativit├Ąt (Zugeh├Ârigkeit zu bestimmten Kategorien)

sind zwei der vielen Heuristiken, denen wir uns bedienen. Solche Eilverfahren f├╝hren oft zu L├Âsungen einer Problemstellung, k├Ânnen aber auch verf├Ąlschte Entscheidungen hervorbringen. Entscheidungsfindungen laufen, wenn es schnell gehen muss, ├╝ber diese Faustregeln. Wenn aber mehr Zeit zur Verf├╝gung steht, sollte man sich anderer Wege bedienen, bzw. Urteilsschl├╝sse genauer ├╝berpr├╝fen.

Informatik

Eine grundlegende Problemklasse der Informatik wird von Suchproblemen gebildet. Heuristiken steuern beim Suchen, in welcher Reihenfolge der Suchraum bzw. Suchbaum durchquert wird. Dies geschieht durch eine geschickt gew├Ąhlte Bewertungsfunktion, welche die Entfernung der zur Auswahl stehenden Wege zum Ziel sch├Ątzt: "Nimm den Weg, der den Abstand zum Ziel am meisten verk├╝rzt". Passende Heuristiken sind in der Regel das Herz "intelligenter" Suchverfahren.

In der Logik lassen sich Probleme stets als die Frage nach logischer Konsequenz beschreiben. Dabei wird der Suchraum eines Problems duch einen Kalk├╝l beschrieben. Kalk├╝le werden in Kombination mit einer Heuristik zu Beweissystemen.

Philosophie

Seit jeher ist es eine zentrale Fragestellung des Menschen, wie Probleme zu l├Âsen sind. In der Philosphie ist man zudem seit der Antike an allgemeinen Methoden interessiert, L├Âsungen f├╝r Probleme zu finden. Zentrale Begriffe zum Finden von L├Âsungen sind dabei Analyse und Synthese. State of the Art sind Entdeckungssysteme, die mit vorgegebenen Fakten innovativ umgehen k├Ânnen. (z.B. Skidbladnir)